Aus dem Stadtrat

Veröffentlicht am 02.02.2022 in Ortsverein

Parkplätze sind nicht alles!

Schon im Wahlkampf erklärte die Geiselhöringer SPD, dass die Anlage von Parkplätzen zwar sinnvoll, aber nicht um jeden Preis durchzuführen sind. So stellte die Stadtratsfraktion auch den Antrag auf Verschiebung der Befestigung des von der Stadt gemieteten Parkplatzes am Lins.

Es ist unstrittig, dass diese Maßnahme bei der Städtebauförderung an vorderster Stelle steht, aber diese Reihung ist nicht verpflichtend“, so Stadtrat Josef Eisenhut. Hinzu kommt, dass der Eigentümer in den letzten Tagen sein Gebäude (130m² Büro- bzw. Gewerbefläche) zur Vermietung ausgeschrieben habe. Es sei nicht auszuschließen, dass der Vermieter die Flächen selbst braucht bzw. unsere gemieteten und von uns hergerichteten Plätze von den Mietern genutzt werden. „Eigentlich sollte es anders sein: Der Vermieter richtet die Mietsache her und der Mieter zahlt“, so Josef Eisenhut, der auch wegen der geplanten Versiegelung der Fläche gegen das Vorhaben argumentiert.

Die Maßnahme wirde an die 120.000 Euro kosten und wurde von der CSU-Mehrheit gegen SPD und FW durchgesetzt.

 

Kommunalwahlen 2020

Ansaatanleitung Bienenweide

Ansaatanleitung Bienenweide

SPD im DIALOG

Dialogthemen 2022:

Energieberater

Für uns im Bayerischen Landtag

 Ruth Müller, MdL.