Aus dem Stadtrat: Haushaltsanträge 3

Veröffentlicht am 02.02.2022 in Ortsverein

Wahlversprechen gehalten!

Kommunalen Wohnungsbau auf den Weg gebracht

„Die Anträge der SPD zeigen, wie eine Ressourcen-schonende und Zukunfts-offene Stadt Geiselhöring gestaltet werden kann“, so Stadtrat Ludwig Kerscher, der den Antrag zum „Kommunalen Wohnungsbau“ vorstellt:

Der wohl wichtigste SPD-Antrag betraf den Einstieg in den „Kommunalen Wohnungsbau", um dem steten Anstieg der Immobilien- und Grundstückspreise entgegenzuwirken. Ziel des Antrags ist es, dass die Stadt Geiselhöring die Chance ergreift und Wohnungen für einkommensschwächere Haushalte schafft. „Für junge Paare, Alleinerziehende oder Senioren ist das oft die einzige Möglichkeit im Ort zu bleiben“, so Ludwig Kerscher der verschiedene Handlungsfelder vorstellte: 

Variante 1: Die Stadt macht die ganze Geschichte auf eigene Rechnung. Die Förderung würde ca. 90% betragen. Eigenanteil 10%. Die Stadt muss20 Jahre lang Eigentümerin der geförderten Wohnung sein.

Variante 2: Die Stadt gründet eine Gesellschaft, die die Maßnahme als Bauherr und Eigentümer durchführt und im Rahmen der Einkommensorientierten Förderung EOF. Die Gesellschaft könnte je nach Belegung und Objekt gefördert werden. 15% müssen als Eigenkapital nachgewiesen werden (Grundstück). Interessierte Mieter müssen einen Wohnberechtigungsschein nachweisen. Die Gesellschaft könnte dann aber auch weitere Grundstücksangelegenheiten der Stadt übernehmen.

Variante 3: Die Stadt stellt einem Dritten (Kreiswohnungsbaugesellschaft) ein Grundstück bereit. Diese führt die Maßnahme ohne weitere Beteiligung der Stadt durch. Die Variante drei ist die Variante, die ohne große Probleme und Aufwand für die Stadt durchgeführt werden könnte.

„Der Finanzausschuss beschloss einstimmig, dass die Verwaltung diesbezüglich Anfragen bei den für die jeweiligen Vorschläge zuständigen Stellen durchführen solle“, freute sich Ludwig Kerscher über die Annahme des Antrags im Stadtrat und sprach ein großes Dankeschön an Stadtratskollegen Josef Eisenhut "Ohne seine Initiative und das Know-How aus dem Kreistag wäre die Stadt im Bereich des sozialen Wohnungsbau erstmal auf der Strecke geblieben!" aus.

 

Kommunalwahlen 2020

Ansaatanleitung Bienenweide

Ansaatanleitung Bienenweide

SPD im DIALOG

Dialogthemen 2022:

Energieberater

Für uns im Bayerischen Landtag

 Ruth Müller, MdL.