Wahlkampfauftakt

Veröffentlicht am 01.02.2020 in Wahlen

Die Sonne erstrahlte, als das erste Wahlplakat seinen Platz fand. Mit dabei SPD-Landratskandidatin Rosi Deser (5.v.re.), die Ortsvorsitzenden Barbara Kasberger (3.v.re.) und Michael Meister (4.v.re.), Stadtrat Josef Eisenhut (5.v.li.), Franz Bayer (2.v.li.) und eine Reihe von Kandidaten

 

Geiselhöringer SPD startet in die heiße Wahlkampfphase

 

Ziel: mehr Stadtratssitze erobern und damit politisches Gewicht im Rathaus ausbauen

 

Bei strahlendem Sonnenschein startete am Samstag die Geiselhöringer SPD in der Taverne Korfu in die heiße Wahlkampfphase. Nach einem kurzen Grußwort der SPD-Landratskandidatin Rosi Deser, die extra zum Wahlkampfauftakt nach Geiselhöring gekommen war, stellten die Ortsvorsitzenden Barbara Kasberger und Michael Meister der interessierten Öffentlichkeit kurz die Kandidatinnen und Kandidaten sowie das Wahlprogramm der SPD vor. Auch das Wahlplakat und der SPD-Prospekt wurden präsentiert.

 

„Nun beginnt die heiße Phase im Wahlkampf und in ca. drei Wochen können die Bürgerinnen und Bürger bereits per Briefwahl abstimmen. Somit der richtige Zeitpunkt, um die SPD als aktive kommunalpolitische Kraft zwischen den beiden großen Partei-Blöcken in Geiselhöring vorzustellen“, freute sich Ortsvorsitzender Michael Meister. Seine Ko-Vorsitzende Barbara Kasberger präsentierte den druckfrischen Flyer mit den 20 Kandidatinnen und Kandidaten sowie den zehn Schwerpunktthemen mit denen die SPD um die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger wirbt.

 

Nach kurzer aber sehr offener Diskussion mit den Zuhörern stellte Michael Meister das Wahlplakat der SPD für den Kommunalwahlkampf 2020 vor. Das Motiv lässt keinen Zweifel: Die SPD will möglichst viele Stadtratssitze erobern und ihr politisches Gewicht im Rathaus ausbauen. „Hierzu werden an den kommenden fünf Samstagen die Bürgerinnen und Bürger am Stadtplatz und am Wertstoffhof von 9.30 bis 12.00 Uhr die Gelegenheit haben, sich mit den Kandidatinnen und Kandidaten sowie unseren Schwerpunkten für die kommende Legislaturperiode bekannt zu machen“, so Michael Meister. Ab sofort sind die Kandidatinnen und Kandidaten sowie das Wahlprogramm auch online unter www.spd-geiselhoering.de zu finden.