19.04.2019 in Ortsverein

Ostergruß 2019

 

31.03.2019 in Lokalpolitik

SPD im DIALOG mit dem RVV (Regensburger Verkehrsverbund)

 

SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzender Martin Kreutz (re.) und der stellvertretende Kreisvorsitzende Stefan Diewald interessierten sich für die Ergebnisse der SPD-im-DIALOG-Veranstaltung mit dem RVV-Geschäftsführer Kai Müller-Eberstein (2.v.re.) zur Verbunderweiterung, die die stellvertretende SPD-Ortsvorsitzende Barbara Kasberger (2.v.li.) leitete.

Buspendelverkehr nach Sünching würde RVV-Angebot erst richtig attraktiv machen

 

SPD im DIALOG mit dem Regensburger Verkehrsverbund – „ein erster Schritt in die richtige Richtung“

 

Zum 1. April wachsen die Stadt Straubing, der Landkreis Straubing-Bogen und der Regensburger Verkehrsverbund zusammen. Auf Einladung der Geiselhöringer SPD beantwortete der RVV-Geschäftsführer Kai Müller-Eberstein am vergangenen Donnerstag in der Taverne Korfu bei „SPD im DIALOG“ die Fragen der Bahnkunden. Die Vorteile der Verbunderweiterung können die Fahrgäste aus dem Labertal erst nutzen, wenn sie sich von Radldorf oder Sünching aus auf den Weg nach Regensburg machen. „Die jetzige Teil-Erweiterung kann nur ein erster Schritt zu weiteren Kooperationen in der Region sein, wenn die Verantwortlichen den Ausbau des ÖPNV ernst meinen“, so dass ernüchternde Ergebnis der Gesprächsrunde.

 

21.03.2019 in Verkehr

SPD im DIALOG mit dem RVV (Regensburger Verkehrsverbund)

 

Was bringt die Verbunderweiterung des RVV den Bahnkunden im Labertal?

SPD im DIALOG mit dem Regensburger Verkehrsverbund – Bahnkunden aus dem Labertal nicht vergessen!

Zum 1. April wachsen die Stadt Straubing, der Landkreis Straubing-Bogen und der Regensburger Verkehrsverbund zusammen. Auf Einladung der Geiselhöringer SPD beantwortet der RVV-Geschäftsführer Kai Müller-Eberstein am kommenden Donnerstag, den 28. März ab 19 Uhr in der Taverne Korfu im Rahmen der Reihe „SPD im DIALOG“ die Fragen der Bahnkunden im Labertal.

02.03.2019 in Veranstaltungen

SPD im DIALOG mit der BRK-Bereitschaft

 

„Helfer vor Ort“ stellten sich den Fragen der SPD: v.l. Dieter Vogel, Alexander Plank, Uschi Erl und Martin Schmauser im Dialog mit SPD-Ortsvorsitzendem Michael Wittmann, Helga Janker und stellvertretende Ortsvorsitzende Barbara Kasberger

 

Erste Hilfe - bis der Notarzt kommt

SPD im DIALOG mit der BRK-Bereitschaft – Stationierung des Rettungswagens war richtig und wichtig

 

Am vergangenen Donnerstag lud die Geiselhöringer SPD wieder zum Dialog in die Taverne Korfu ein. Dieses Mal beantwortete Martin Schmauser und seine Kollegen die Fragen zur Arbeit der BRK-Bereitschaft in Geiselhöring. Ihre Aufgaben umfassen den kostenpflichtigen Sanitätsdient für Veranstaltungen, die Unterstützung des Rettungsdienstes bei Unglücksfällen oder des Katastrophenschutzes bei Großschadenslagen. Um das „therapiefreie Intervall“ bei der Alarmierung des Rettungsdienstes möglichst gut zu überbrücken, hat sich in Geiselhöring schon 1996 eine „Helfer vor Ort (HvO)“-Gruppe gebildet.

21.02.2019 in Vorankündigung

SPD im DIALOG mit der BRK-Bereitschaft

 

SPD im DIALOG mit der BRK-Bereitschaft

Ehrenamtliche Helfer-vor-Ort und Rettungswagen gewährleisten Erste Hilfe

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019 lädt die Geiselhöringer SPD wieder zum Dialog in die Taverne Korfu ein. Ab 19 Uhr beantwortet Martin Schmauser die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Arbeit der BRK-Bereitschaft in Geiselhöring.